Glasplattennegative

Ich arbeite derzeit viel mit antiken und alten Glasplattennegativen von 1885 bis 1940. Während dieser Arbeit für ein bevorstehendes Projekt experimentiere ich auch mit den Glasplatten selbst, wie sie mit dem Licht meines Leuchttisches reagieren.

In diesen Bildern habe ich versucht, die Farbe der 2 mm dünnen Negative einzufangen, wenn man durch die beschnittene Seite schaut.